Full text: Brief von Kurt Rothschild an Reiner Buchegger

Linz, 16.6.1983 
Lieber Herr Bucheggerl 
Besten Danfi für Ihren ausführlichen und interessanten Brief vom 
9. Juni. Die Verzögerungen,die sich bei der Zusendung der Programme 
und Daten ergeben haben, sind sicherlich sehr ärgerlich, doch spielt 
die SAche insofern nicht so eine große Rolle, <£Ea wir ja vor dem Som 
mer wahrseheinlieh sowieso nicht in Aktion treten hätten können. 
Was Ihre Frage bezüglich einer möglichen Einladung an Roger van Tassel 
betrifft, so ist offen gesagt mein Standpunkt einfach folgender.8 
Wir sind sicherlich immer an Besuchern und Vortragenden interessiert. 
Wie Sie wissen, haben wir dafür aber keine oder nur geringe Geldmittel. 
Falls wir Geld für eine Einladung auftreiben können bzw. wollen, bin 
ich nicht so sicher, ob unsere erste Wahl unbedingt auf van Tassel und 
seine Themen fallen würde. Dazu kommt nochtdas bekannte Problem, daß 
wir eingeladenen Vortragenden keine große Hörerschaft versprechen kön 
nen. Sollte van Tassel allerdings daran gelegen sein, eine schriftliche 
Einladung nach Linz (ohne finanzielle Verpflichtungen) zu erhalten, so 
könnten wir sie Ihm selbstverständlich shhicken und es wäre dann erfr 
treulich, wenn er auch tatsächlich einmal vorbei kommen könnte. 
Hier gibt es nichts besonderes Neues. Es schaut jetzt so aus, daß 
Petersen (der 2. auf der Liste) vielleicht den finanzwissenschaftlichen 
Lehrstuhl annahmen wird. Das wäre ganz gut, da mit der Refonm der so- 
zilwissenschaftlichen Studien wieder eine Reihe von organisatorischen 
und inhaltlichen Aufgaben auf uas zukommen. 
Ich hoffe, daß Sie die restliche Aufenthaltszeit in den Staaten noch 
angenehm und fruchtbringend verbringen. 
Mit besten Grüßen 
(Prof. Dr. Kurt Rothschild) 
PS. Köönten Sie bitte Fräulein Anita Paintner unserer Sekretärin 
schreiben, wie lange Sie Ihnen die Post nachschicken soll!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.