Volltext: Brief von Peter Wagner an Kurt Rothschild

WISSENSCHAFTSZENTRUM BERLIN 
FÜR SOZIALFORSCHUNG 
WZB • Griegstraße 5-7 • 1000 Berlin 33 • Telefon (030) 8 263071 
Herrn Professor 
Dr. K.W. Rothschild 
1190 Wien 
Döblinger Hauptstr. 70 A 
DER PRÄSIDENT 
Wissenschaftliches Referat 
Geschäftszeichen: 
Berlin, den 22.09.1986 
Sehr geehrter Herr Professor Rothschild, 
ich wende mich an Sie bezüglich eines Forschungsprojekts über die Entwicklung 
problemorientierter sozialwissenschaftlicher Forschung im internationalen Ver 
gleich, das das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung in Zusammenar 
beit mit der Freien Universität Berlin und dem Swedish Institute for Advanced 
Study in the Social Sciences gegenwärtig durchführt. Absicht des Projektes ist 
es, institutioneile und konzeptionelle Entwicklungen in politikorientierter 
Sozialforschung in ihrem politischen, gesellschaftlichen und wissenschaftli* 
chen Kontext in verschiedenen Ländern zu analysieren. Ich lege Ihnen ein 
Papier bei, das erste Überlegungen zusammenfaßt. 
Wie Sie auch aus dem beiliegenden Beitrag ersehen, schließt das Projekt die 
österreichische Situation ein - bisher allerdings nur in sehr kursorischer 
Form. Ich möchte Anfang Oktober - vorausssichtlich am 6. und 7. - nach Wien 
kommen, um mich genauer zu informieren, und möchte Sie fragen, ob Sie an die 
sen Tagen für ein Gespräch Zeit hätten. Um einen Termin abzusprechen, würde 
ich mich im Laufe der nächsten Woche noch einmal telefonisch an Sie wenden. 
Mit herzlichem Dank im Voraus verbleibe ich 
mit freundlichen Grüßen 
Anlage 
Wissenschaftszentrum Berlin 
für Sozialforschung gemeinnützige GmbH 
Geschäftsführer: Prof. Dr. Meinolf Dierkes, Dr. Erwin Jost 
Sitz der Gesellschaft: Berlin 
AG Charlottenburg 
Reg.-Nr. HRB4303 
Telegrammanschrift: 
SCIENCECENTER BERLIN 
Telex: 183584 wzb d
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.