Volltext: Brief von Bertram Schefold an Josef Steindl

EDITORIAL COMMITTEE FOR THE PUBLICATION OF THE CONFERENCE 
SRAFFA'S "PRODUCTION OF COMMODITIES BY MEANS OF COMMODITIES" 
AFTER TWENTY-FI VE YEARS 
Krishna Bharadwaj 
Bertram Schefold 
Herrn 
Professor Dr. Josef Steindl 
UNIVERSITÄT WIEN 
Institut für Wirtschafdtsforschung 
Postfach 91 
A-1103 Vienna , AUSTRIA 
Prof. K. Bharadwaj 
JAWAHARLAL NEHRU 
UNIV., 4 New Campus 
New Delhi 110067 
Prof. B. Schefold 
FB 2, GOETHE-UNIV. 
Postfach 11 19 32 
6000 Frankfurt 11 
26. Juli 1988 
Lieber Josef Sceindl, 
das Manuskript der Sraffa Conference geht nun endlich an den 
Verlag, nachdem auch Samuelson einen Beitrag zu dem Band ge 
liefert hat, der das Interesse des Ganzen für die Fachwelt 
erhöhen wird. 
Heinz Kurz hat noch einen Kommentar zu Ihrem Aufsatz über die 
Standardware geschrieben, den ich gerne übernehmen möchte, 
aber natürlich nicht ohne daß Sie Gelegenheit gehabt hätten, 
darauf zu antworten,, wenn Sie eine Antwort wünschen. Der Ver 
lag ist bereit, eine solche Antwort noch bis Ende September 
entgegen zu nehmen; sie wird dann in das im übrigen schon 
durch den Verlag revidierte Manuskript eingelegt. 
Ihre Antwort müßte mich also an der Institutsadresse mög 
lichst bis 20. September erreichen, damit ich die üblichen 
editorischen Vereinheitlichungen vornehmen und das Manuskript 
an den Verlag fristgerecht weiterreichen kann. 
Die Diskussion am Round Table, zu der Sie so viel beigetragen 
haben, stellt zweifellos einen der besten und lebendingscen 
Teil des Konferenzbandes dar.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.