Full text: Brief von Reiner Buchegger an Peter Bofinger

  
  
  
  
  
  
   
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
Herrn 
Prof. Dr. Peter Bofinger 
Lehrstuhl VWL 1 
  
UNIVERSITÄT LINZ 
Institut für Volkswirtschaftslehre 
  
economics 
Volkswirtschaftsliehre 
Univ.-Prof. Dr. Reiner Buchegger 
  
Universität Würzburg Institutsvorstand 
D-97070 Würzburg Tel.: +43/70/2468-8360 
Deutschland Fax: +43/70/2468-28360 
reiner.buchegger@jku.at 
Sekretariat: 
Konelija Curic / DW 8234 
konelija.curic@jku.at 
11. Jänner 2006 
Betrifft: Kurt W. Rothschild Vorlesung 2006 
Sehr geehrter Herr Professor Bofinger! 
Im Jahre 1998 habe ich gemeinsam mit Doris Weichselbaumer und Martin Riese eine 
Vorlesungsreihe zu Ehren von Professor Kurt Rothschild in’s Leben gerufen. Die Intentionen 
dieser Reihe sowie die Vortragenden und Beiträge der ersten acht Veranstaltungen entnehmen 
Sie bitte den beigefügten Unterlagen. 
Im diesjährigen informellen Suchprozess ist die Fakultät des Instituts für Volkswirtschaftslehre 
an der JKU übereingekommen, an Sie, sehr geehrter Herr Professor Bofinger, mit dem Wunsch 
heranzutreten, die nächste Kurt W. Rothschild Vorlesung im Herbst des Jahres 2006 zu halten. 
Sehr gerne komme ich meiner Aufgabe nach, Sie im Namen der VWL-Fakultät sowie im 
eigenen Namen dazu ganz herzlich einzuladen. 
Wir wünschen uns originäre Beiträge, die dann auch bei Veröffentlichung mit einem Hinweis 
auf die Vorlesungsreihe versehen werden sollten. Falls unser Vorschlag auf Ihre Zustimmung 
trifft, könnten wir uns hinsichtlich der konkreten Thematik gerne besprechen; Ihren 
diesbezüglichen Vorschlägen sehe ich mit Interesse entgegen. 
Selbstverständlich übernehmen wir Ihre Reise- und Aufenthaltskosten; mehr als Anerkennung 
denn als Honorar kann ich Ihnen zur Abgeltung Ihrer Mühe darüber hinaus einen Betrag von 
€ 750,- anbieten. 
Altenberger Str. 69 * A-4040 Linz * Österreich * WWW.eConomics.uni-linz.ac.at 
DVR: 0093696 
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.