Full text: Einladung zur 17. Kurt W. Rothschild Vorlesung

Professor Francois Bourguignon 
Professor Bourguignon ist Direktor der Paris School of Economics und war Chief Economist und 
Senior Vice President der Weltbank von 2003 bis 2007. Er ist einer der bekanntesten internationalen 
Experten zum Thema Einkommensverteilung und hat zu vielen Bereichen der ökonomischen 
Theorie, zur Entwicklungsökonomie und zur Analyse von globalen Entwicklungen, wichtige Beiträge 
geliefert. 
In der diesjährigen Rothschild Vorlesung wird Professor Bourguignon die weltwirtschaftlichen 
Entwicklungen der letzten Jahrzehnte untersuchen, welche einerseits durch starke Aufholprozesse 
großer - sich entwickelnder - Ökonomien gekennzeichnet waren (China, andere südostasiatische 
Länder, Indien), aber auch durch eine starke Vertiefung von Ungleichheit innerhalb vieler nationaler 
Wirtschaften und zwar sowohl in reichen als auch in ärmeren Volkswirtschaften. Soziale 
Spannungen und politische Reaktionen sind die Folgen dieser Entwicklungen. Professor 
Bourguignon wird in seinem Vortrag die differenzierten Prozesse der „Globalisierung von 
Ungleichheit“ untersuchen, die möglichen Trends infolge der jüngsten wirtschaftlichen Krise und 
auch die politischen Instrumente, die eingesetzt werden können, um diese Trends zu beeinflussen. 
Weitere Informationen bezüglich Professor Francois Bourguignon’s 
wissenschaftlichen und wirtschaftspolitischen Beiträgen finden Sie unter 
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.