Full text: Kondolenz-Brief von Friedrich Schneider an Valerie Rothschild

Prof. Dr. Friedrich Schneider 
Vorstand des Institutes für Volkswirtschaftslehre, Johannes Kepler Universität Linz 
Altenberger Straße 69 
A-4040 Linz Auhof 
Frau 
Valerie Rothschild 
Döblinger Hauptstraße 77 a 
1190 Wien 
29. November 2010 
Sehr geehrte Frau Rothschild, 
mit tiefer Betroffenheit haben wir in der vergangenen Woche von dem für uns unerwarteten 
Ableben Ihres Mannes erfahren. Im Namen aller MitarbeiterInnen des Institutes möchten wir 
Ihnen unser herzliches Beileid aussprechen und Ihnen unsere Hilfe anbieten, wenn wir in 
dieser für Sie sehr schwierigen Zeit etwas für Sie tun können. Der Tod eines nächsten 
Angehörigen ist immer eine schreckliche und sehr schmerzhafte Angelegenheit und dies zu 
verarbeiten, fällt niemandem leicht. 
Wir haben Ihren Mann als hervorragenden, bahnbrechenden Wissenschaftler, aber auch als 
Freund, Ratgeber und kritischen Mahner außerordentlich schätzen gelernt und aus diesem 
Grunde werden wir ihn sehr vermissen. Gerade seine Präsenz auch noch bei der ihm zu Ehren 
eingerichteten „Rothschild Vorlesung“ war jedes Mal ein besonderer Höhepunkt am Institut. 
Er hat ja bis zum Schluss aktiv in der Wissenschaft mit diskutiert und auch dies zeichnete ihn 
als exzellenten Wissenschaftler aus. Der Einfluss Ihres Mannes auf die Forschungsrichtungen 
am Institut war sehr lange prägend und ist es bis heute. Gerade deshalb werden wir immer 
sein Andenken, nicht nur in persönlicher, sondern auch in wissenschaftlicher Hinsicht in guter 
Erinnerung behalten. 
Wir möchten Ihnen hiermit nochmals unsere Hilfe anbieten und in tiefer Trauer über das 
Ableben Ihres Mannes verbleiben wir mit freundlichen Grüßen, 
Ihr 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.