Full text: Konvolut Trend and Cycle

10 
sie infolge des Vorsprungs in der Preisstabilitat iiberhaupt 
zum Stillstand koimnen. 
Vorrang der Wirtschaftspolitik fur Strukturwandel und 
Budgetverbesserung 
Seit einigen Jahren verzichtet die Wirtschaftspolitik auf 
MaBnahmen zur antizyklischen Konjunktursteuerung und 
orientiert sich vorwiegend am Ziel der mittelfristigen 
Verbesserung uberholter Produktionsstrukturen und ihrer 
Rahmenbedingungen. Sie sieht sich in dieser Zielsetzung in 
mehrfacher Hinsicht bestatigt. 
Nach den jungsten Aussichten bleibt die internationale 
Konjunktur auf Wachstumskurs und auch die autonomen Krafte 
der Binnennachfrage scheinen gefestigt. Stutzende Impulse 
durch offentliche Mehrausgaben sind daher nicht 
erforderlich, Ruckschlage fur die Budgetkonsolidierung durch 
die Wirkung der automatischen Stabilisatoren nicht zu 
befurchten. 
Die Erfahrung der ersten Etappe der Konsolidierung scheint 
jener Auffassung Recht zu geben, wonach der Zusammenhang 
zwischen dem Budgetsaldo und der effektiven Nachfrage 
lockerer geworden ist. Dies wird wohl darauf zuriickgehen, 
daB die bisherigen MaBnahmen vor allem die Vermogensgebarung 
betrafen, wahrend bei Kurzungen gesetzlicher
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.