Full text: Die Struktur der österreichsichen Wirtschaft nach dem Krieg

4 
des Lebensstandards der staedtischen Bevoelkerung steht 
im Gegensatz ni ht nur zur Entwicklung des Industriepotentials, 
sondern auch zur tatsaechlichen Steigerung der Produktion, 
die 195o immerhin 142 % von 1937 erreichte. 
Es ergibt sich, dass der Lebensstandard der staedtichen 
Bevoelkerung das Eriedensnieveau bei weitem nicht erreicht hat, 
dass also die Eolgen des letzten Kriegs noch nicht ueberwunden 
sind, waehrend schon die Vorbereitung eines neuea Kriegs 
der Bevoelkerung - auf dem Weg ueber die internationale 
Preissteigerung und Rohstoffknappheit - neue Opfer auferlegt.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.