Full text: Technologiepolitik und Innovationsförderung

2 
Entwicklung macht praktisch den Löwenanteil von Forschung und 
Entwicklung aus, oft neun Zehntel. Es ist hier natürlich nur 
von gewerblicher Forschung die Rede, also von einer produktions 
nahen Tätigkeit. 
Will man Innovation, so muß man daher Forschung und Entwicklung 
fördern. Dazu ist noch zu bemerken, daß die Förderung natürlich 
zuerst kommen muß, ehe der ganze Prozeß beginnt. Es würde sinn 
los sein, Forschung und Entwicklung im nachhinein zu fördern, 
denn man will ja vor allem jene Tätigkeiten fördern, die ohne 
eine Förderung nicht durchgeführt worden wären. Es folgt 
daraus, daß die adäquate Innovationsförderung erfordert, daß 
man Subventionen für Forschung und Entwicklung gibt oder 
Kreditgarantien. 
Eine Beteiligung des Staates an der Finanzierung von F&E 
(50:50) gibt es im Zusammenhang mit der Rüstung in U.S. und 
anderen Staaten. 
oJtiX- 
Sie ist eben auch losgelöst von dieser Aufgabe möglich. In 
der BRD wird auf dem Weg über das Technologieministerium die 
A 
F&E privatepf Unternehmen mitfinanziert. Allerdings entfällt 
der Löwenanteil dieser Förderung auf einige Großkonzerne. In 
diesem Punkt sollten wir es besser machen. 
Die staatliche Beteiligung an der Finanzierung von F&E kann 
auch mit dem Recht auf eine Erfolgsbeteiligung verbunden werden 
(Anteil an den Lizenzeinnahmen, prozentueller Anteil am Umsatz)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.