Full text: Professor Dobretsberger über die Arbeitslosigkeit

Proi Spor Dobretsberger ueber Gie Arbeitslosigkeit 
Der fortschrittliche buergerliche Nationaloekononom Prof. 
Wissenschaft* und 
Dobretsberger hatain einem Vortrag im Institut fuer Kunst und 
am 3. d.M. den Gegensatz zwischen zwei verschiedenen Wegen 
der Wirtschaftspolitik gezeigt; Den einen nennt er innen?irtschaftl 
Orientierung, in aer die Vollbeschaeftigung ein Hauptziel bildet. 
Den anderen Weg nennt er die ausseawirtschaftliche Orientierung, 
in der alle Gesichtspunkte unter den des Ausgleichs der Zahlungs 
bilanz, der Eingliederung in einen groesseren Wirtschaftsraum 
etc untergeordnet werden. Prof. Dobretsberger hat es nur angedeutet, 
aber man kann runig sa to en, dass sein zweiter, aussem irtschaftlich 
orientierter Weg nichts anderes ist als die Unterordnung unter 
den Standpunkt der amerikanisehen Interessen. Dobretsberger, der 
sich eindeutig fuer die innenwirtsenai tiiene Orientierung erklaerte, 
schaetzt, dass in Oesterreich etwa 3oo.ooo Arbeitskräfte in den 
Produktionsprozess einbezogen werden koennten ( ofiene und versteckt 
Arbeitslosigkeit, arbeitsfaehige und •willige Inralieden etc). 
Das wuerae es ermoeglichen. Wahnbauten und Investitionen in 
betraechtlichem A U *mas8 rorzunehmen. 
Diese Erwaegungen sind von besonderem Interesse im 
Zusammennang mit den juengsten Ereignissen. Wenn die Regierung auf 
richtig waere muesste sie sagen, dass sie mit dem gönn-Preispakt 
den Konsum der Massen beschraenken will, um Mittel ruer inr 
investetionsprogramm frei zu bekommen. Sie traut sich nicht, das 
der breiten Oeffentlichjceit zu sagen, weil sie die Antr/ort fuerentet. 
Sind etwa unsere rerfuegbaren Produktionsmittel voll ausgenuetzt? 
Hirc nicht Kapital in grossen Mengen illegal exportiert, das 
fuer das Investitiouprogramm verwendet wercen solJte? wueroe nicht 
der Konsum von eingefueJorten Luxusguetern am allerersten eine 
Einschraenkung w erd?enen? ^ird nicht ein Teil der Investitionen 
in nutzlosen Projekten vergeudet? Kann man ment aus allen diesen 
Quellen mehr Investitionen finanzieren als mit dem ganzen I 
Marsnallplan? I
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.