Full text: Korea und die österreichische Wirtschaft

wmm 
mmm 
In Oesterreich insbesonders wird ihre Preigabepolitik ehrr 
noch zoegernder sein als bisher. 
Wenn aber die Amerikaner finden, dass es nicht gut 
sei in Linz zu investieren, was soll man von den europaeischen 
Kapitalisten erwarten? Bisher war man relativ optimistisch. 
Man hat einen Teil seiner Profite ins Ausland verschoben, 
aber betraech tliche Summen hat man doch im Inland investiert. - 
Seit die europaeischen Kapitalisten bemerkt haben, dass die 
amerikanische Politik in die Hände von abenteuerlichen und 
nicht sehr erfolgreichen Militaers geraten ist, duerften sie 
sich jede Investition zweimal ue’oerlegen. 
Man darf also nicht erwarten, dass die geänderte 
Weltlage fuer Oesterreich eine "gute Konjunktur" in Aussicht 
stelle. Die Ruestungskonjunktur blueht im Hinterland, aber 
Marshall-Europa, und besonders Oesterreich, sind ein Grenzgebiet.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.