Full text: Konvolut Zeitzeuge

DIENSTAG, 20. OKTOBER 1987 
17.00 Uhr: PHILOSOPHIE - MATHEMATIK - LOGIK 
Einleitung und Moderation: 
Friedrich Stadler (Wien/A) 
Hans-Joachim Dahms (Göttingen/BRD) 
Zeitzeuge: 
Kurt Erich Baier (Pittsburgh/USA) 
Fallstudien: 
Ruth Aspöck (Wien/A) über Alfred Stern 
Ingrid Belke (Marbach a.N./BRD) über Karl Popper 
Reinhardt Grossmann (Bloomington/USA) über Gustav 
Bergmann 
Rudolf Haller (Graz/A) über Ludwig Wittgenstein und 
Friedrich Waismann 
Rainer Hegseimann (Essen/BRD) über Otto Neurath, Rudolf 
Carnap und den „Wiener Kreis“ 
Eckehart Köhler (Wien/A) über Kurt Gödel 
WORKSHOPS: 
14.30 Uhr: EXIL ALS LEBENSFORM 
Einleitung und Moderation: 
Helene Maimann (Wien/A) 
Pause 
16.30 Uhr: DAS BIOGRAPHISCHE LEXIKON „ÖSTERREICHER IM EXIL 1 
(Wissenschaft - Kunst - Literatur) 
Einleitung und Moderation: 
Siegwald Ganglmair (Wien/A) 
Pause 
18.30 Uhr: ZUM PROBLEM DER „INNEREN EMIGRATION“ - 
Am Beispiel von Hans Thirring 
Einleitung und Moderation: 
Ernst Glaser (Wien/A)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.